Mal ehrlich, welche Frau hat nicht mindestens fünf paar Turnschuhe zuhause stehen? Kritiker des Sneakertrends würden jetzt fragen, wofür man eigentlich so viele Sneaker braucht. Naja, zum einen gibt es kein Schuhmodell, das nur ansatzweise so bequem ist wie der Turnschuh. Die Zeiten, als Damen sich immerzu in unbequeme Pumps oder High Heels zwingen mussten, sind längst vorbei. Sieht man sich heutzutage auf offener Straße um, sieht man in den meisten Fällen Sneakers an den Füßen von Frauen – und das zu gut jedem Anlass. Denn das ist auch neben der Bequemlichkeit genau der Punkt, warum die Damenwelt aktuell voll auf Turnschuhe abfährt. Sie lassen sich nahezu mit jedem Style kombinieren.

Welcher Turnschuh passt zu was?

Turnschuhe für Damen sind vielfältig kombinierbar. Weiß man genau, welcher Schuh zu welchem Outfit und vor allem zu welchem Anlass getragen werden kann, können Frauen eigentlich fast ganz auf Absatzschuhe verzichten.

  • Zurück zum Ursprung – Weiß: Produziert man einen Turnschuh für Frauen ohne Zugabe von Farbstoffen, ist der Schuh einfach nur weiß. Also ist weiß sozusagen die Ursprungsfarbe des Turnschuhs. Weiße Turnschuhe für Damen sind nicht nur unglaublich modern, sie passen durch ihr schlichtes Design auch zu nahe jedem Anlass. Ob lässig oder elegant, kombiniert mit dem richtigen Outfit geben weiße Sneaker in jeder Situation was her. Egal ob Party, Alltag, Beruf oder besonderen Anlässen – teilweise sieht man auch schon Bräute mit weißen Turnschuhen zum Traualtar schreiten.
  • Schwarz – Eleganz und Einfachheit vereint: Genauso wie weiß, ist auch ihre Komplementärfarbe schwarz eine beliebte Farbe für Turnschuhe für Damen. Schwarz versprüht sowohl Eleganz, Lässigkeit als auch einen Hauch Mystik. Ist einem „all in black“ etwas zu düster, kann man auch auf schwarze Turnschuhe mit winzigen grauen oder weißen Details zurückgreifen. Oder auch die Farbe der Socken kann den schwarzen Schuh etwas freundlicher aussehen lassen. Es ist schon lange nicht mehr Pflicht, dass weiße Schuhe nur mit weißen Socken und schwarze Schuhe nur mit schwarzen Socken getragen werden sollen.
  • Umso bunter desto auffallender: Hat man sich an einem Tag für ein schlichtes Top und eine schlichte Hose entschieden, können bunte Sneakers genau das richtige sein, um dem Look mehr Pep zu geben. Entweder man greift vielleicht auf Schuhe einer Farbe zurück, wie beispielsweise einem grellen Pink oder man sucht sich Schuhe aus, die durch ein buntes Design aus vielen verschiedenen Farbgruppen überzeugen. Besonders beliebt sind dabei Blumenmuster. Auf Partys, im Urlaub oder auf Konzerten ist der Griff zu bunten Sneakers genau der Richtige.
  • High- oder Low-Top Sneaker? Neben der Farbe unterscheiden sich viele Sneaker auch in ihrer Form. Manche sind so geformt, dass der Schaft über den Knöchel reicht (High-Top), bei den anderen endet der Schuh klassisch unter dem Knöchel (Low-Top). High-Top Schuhe eignen sich perfekt, um coole Outfits abzurunden. Vor allem wenn die Hosenbeine etwas kürzer sind, sehen sie besonders schick aus. Low-Top Turnschuhe wirken eleganter und können so gut wie jeden Look verschönern.

Onlinekauf bietet sich auch für Schuhe an

Wie praktisch der Onlinekauf von Kleidung ist, ist oftmals umstritten. Die optimale Passform kann schließlich durchs alleinige Ansehen der Produkte im Onlineshop nicht festgestellt werden. Dennoch ist Onlineshopping um einiges bequemer und oft auch günstiger als das Einkaufen auf herkömmlichem Weg. Außerdem ist es ja überhaupt kein Problem, wenn der bestellte Artikel nicht passen sollte. Bei nahezu jedem Onlineshop, kann man Retouren kostenlos durchführen.

Ist man im Internet auf der Suche nach hochwertigen Schuhen, kommt man an der Marke Hogan kaum vorbei. Sie bietet Turnschuhe für Damen in unendlich vielen Ausführungen, die allesamt qualitativ sehr hochwertig sind. Aber auch Stiefel, Ballerinas, Pumps, Sandalen und vieles mehr, findet man bei Hogan mit toller Qualität und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.